Caltagirone

4 06 2008

Seit alters her ist Caltagirone, im äußersten Südwesten der Provinz Catania gelegen, für seine Keramikwerstätten bekannt. Auch heute noch spielt die Töpferie eine bedeutende Rolle, lockt zahlreiche Reisebusse mit vorwiegend italienischen Insassen in das STädtchen.

Insgesamt fertigen an die 80 Werkstätten die tönerne Ware, zu begutachten und natürlich auch zu erstehen in zahlreichen Galerien. Ebenso häufig ist Keramik auch im Stadtbild zu finden: Viele Fassaden und sogar eine lange Treppe sind mit Kacheln geschmückt. Gleichfalls berühmt sind die seit einigen Jahren wieder produzierten Majolika-Fussböden, die als Souvenier in vielen Läden erhältlichen Spielzeugfiguren –Fischietti–, von denen es insgesamt 80 traditionelle Varianten gibt, sowie die tönernen Krippenfiguren von Meistern aus Caltagirone, die unter anderem im hiesigen Keramikmuseum zu bewundern sind.

Ferien in Sizilien


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: